Skip to main content

Wir über uns

  SG-PF-WappenDie Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V. ist die älteste Vereinigung der Stadt Pforzheim. Eine erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1450 zurück; Das war 42 Jahre, bevor Kolumbus Amerika erreichte. Der Verein ist jedoch nicht nur auf die Vergangenheit fixiert, obwohl er sich der historischen Wurzeln und der großen Tradition voll bewusst ist, sondern ist mit rund 900 Mitgliedern ein sehr lebendiger und sportlich einer der erfolgreichsten Vereine des Deutschen Schützenbundes (DSB).

Mitglieder der Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V. konnten bis heute bei nationalen und internationalen Meisterschaften zahlreiche Gold-, Silber- und Bronzemedaillen erringen.

Zum Training und Wettkampf stehen den Mitgliedern in der vereinseigenen Schießsportanlage Stände für alle vom Deutschen Schützenbund ausgeschriebenen Disziplinen wie Bogenschießen, Wurfscheiben “Skeet“ und “Trap“, Luftgewehr und Luftpistole, KK- und Ordonanzgewehr, KK- und Großkaliberpistole, laufende Scheibe oder Schießen mit Vorderladerwaffen zur Verfügung. Mit Recht gilt die Anlage, für die im Jahre 1971 der Grundstein gelegt wurde, bis heute als eine der schönsten und umfangreichsten in der Bundesrepublik.

Sie hat sich im Jahre 1989 und 2012 als hervorragend tauglich zur Austragung der Weltmeisterschaften, sowie 1999 und 2005 der Europa-Meisterschaft der Vorderladerschützen erwiesen und ist seit Jahren Austragungsort der Deutschen Meisterschaften der Vorderladerschützen sowie Kreis-, Landes- und der Polizeimeisterschaften. In die Anlage integriert ist das Landesleistungszentrum Schießsport Baden-Württemberg, dessen Erfolge bei der Schulung von Spitzenschützen überall Beachtung finden. Ebenso nutzt die Jägervereinigung Enzkreis/Pforzheim e.V., die kooperatives Mitglied der Schützengesellschaft Pforzheim ist, die Stände und Räumlichkeiten für das jagdliche Schießen und die Ausbildung der Jungjäger. Seit Mai 2005 wird auch eine gemeinsame Geschäftsstelle betrieben

Große Umbaumaßnahmen wurden nach der Jahrtausendwende getätigt. Die komplette Schießanlage wurde auf elektronische Trefferanzeigen umgestellt. Alle Stände sind mit modernster Technik und Computerbildschirmen ausgestattet so dass ein Schießen nach heutigen Anforderungen stattfinden kann und auch für Zuschauer bei größeren Veranstaltungen durch Übertragung auf Großbildleinwände sehr interessant geworden ist.

Der umweltgerechte Umbau der Wurfscheibenschießanlage war lange Zeit das baulich größte und zeitaufwendigste Projekt und konnte 2007 abgeschlossen werden.

Die sanierte und neu umgebaute Freianlage der Wurfscheibenschützen erfüllt nach neuester Gesetzgebung alle umweltrelevanten Auflagen und befindet sich auf neustem Stand der Technik für Schießstände.

Eine weiter umfangreiche Modernisierung unserer Schießstätte stand im Jahre 2011/12 an, die komplette 50 m Halle wurde mit einem neuen Sportboden versehen, elektr. Rolltore wurden angebracht und die komplette Elektronik der Anlage wurde auf sogenannte Kompakt PCs ins Industriequalität umgerüstet sowie mit dem neuesten Stand der Software versehen.

Die Weltmeisterschaft der Vorderladerschützen im Jahre 2012 war ein voller Erfolg, 23 Nationen waren zum Teil sogar aus Neuseeland angereist und voll des Lobes über die hervorragenden Bedingungen in Pforzheim. Wir können nach Aussagen der WM Teilnehmer mit ein klein wenig Stolz verkünden:

Schützengesellschaft Pforzheim verfügt über eine der schönsten und technisch modernsten Schießanlagen der Welt.

All dies gibt es zu dem sehr moderaten Jahres-Beitrag von derzeit:

  • 120,-€ für Einzelmitglieder
  • 135,- € für Ehepaare (2Personen)
  • sowie 36,- € für Schüler, Jugendliche und Junioren bis zum Alter von 18 Jahren.

Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 150,-- € für Erwachsene. Für Jugendliche bis 18 Jahren 50,--€ für Ehepartner, ist keine Aufnahmegebühr fällig.

 

Wenn Sie neu im Verein sind...

 

  • ist für die Betreuung der Neumitglieder unser Verwaltungsratsmitglied Gustav Hörger oder der Jugendleiter Dr. Georg Schumm zuständig.
  • Bei ihnen können Interessenten, ohne jede Verpflichtung einzugehen, einmal in den Verein “hineinschnuppern“.

 

Neben dem Sport kommt bei den Schützen, wie es sich gehört, die Geselligkeit nicht zu kurz. Im öffentlichen Restaurant des Schützenhauses ist für Speis und Trank immer wieder bestens gesorgt.

Zur Besichtigung unserer Anlage laden wie Sie herzlich ein.

Zuschauer sind bei allen Veranstaltungen herzlich willkommen. Falls Sie spezielle Themen interessieren, fragen sie ganz einfach nach Mitgliedern des Vorstandes oder des Verwaltungsrates.

Sie erhalten dann gerne ausführliche Auskünfte.

 

Ihre Schützengesellschaft
Pforzheim 1450 e.V.
Der Vorstand im Dezember 2014

  • Aufrufe: 25440

© Schützengesellschaft Pforzheim 1450 e.V 2013


kreis13logo 100BSVlogoDSB-LogoISSF-Logo-TransparentDSB-YouTubeISSF-YouTube